Autor Thema: Das neue Forum, für eine neue Zeit.  (Gelesen 1140 mal)

Human Invest Team

  • Administrator
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 32
    • Profil anzeigen
Das neue Forum, für eine neue Zeit.
« am: März 16, 2018, 09:38:59 Vormittag »
Das neue Forum, für eine neue Zeit.

Hallo, und herzlich willkommen im neuen Human Invest Forum.

Human Invest hat in Punkto "Foren" eine sehr lange Tradition. Bereits vor 10 Jahren (2008) wurde unserer erstes Forum im Internet eingerichtet. Dieses wurde damals von vielen Membern zum Informationsaustausch, hauptsächlich mit dem Schwerpunkt "sichere und diskrete Geldanlage im Ausland", genutzt.

Nach heutigen Maßstäben fand damals ein sehr offener Dialog, teilweise auch über grenzwertige Themen der Geldanlage statt. Solche Offenheit wäre jedoch heute auf diese Weise undenkbar. Es war ein ehrliches Forum, voll mit niveauvollen Menschen,  und jeder konnte unter Achtung des Anderen seinen Gedanken wirklich freien Lauf lassen.

Die sehr alte Foren Software von 2008, wurde dann Anfang des Jahres 2016, kurz nach unserem neuen Gesamt-Webauftritt, durch ein neues Foren System ersetzt. Dieses Forum konnte aber nie mehr an die Erfolge des "alten Forums" anknüpfen. Fast keiner der alten Forums Member wollte sich mehr neu anmelden.  Es war eben auch eine neue Zeit angebrochen. Eine Zeit, geprägt von der Angst vieler Anleger vor Verfolgung und Diskreditierung durch Behörden und staatlichen Stellen. Der bereits 2014 von der OECD angeregte Common Reporting Standard (CRS), der das Bankgeheimnis in der westlichen Welt quasi abschaffte, warf nämlich 2016 schon gewaltig seine Schatten voraus, und wurde schließlich zur Wirklichkeit. Die Schweiz knickte ein, und warf ihr berühmtes Bankgeheimnis über Bord, indem Sie den AIA (Automatischen Informationsaustausch) einführte. Damit wurden dann sogar Schweizer  Banken zu Filialen von Steuerbehörden.

Obwohl das Informationsbedürfnis riesengroß war,  war es keine gute Zeit für ein Forum mit dem Thema der "alternativen Geldanlagen im Ausland". Kaum einer unserer Kunden wollte sich mehr in unserem Forum (trotz Anonymität und Avatar) als Kontobesitzer outen, und so nahm die Anzahl der qualifizierten Mitglieder immer mehr ab. Als schließlich unser Forum auch noch "gehackt" wurde, und es viele Postings gab die sich ausschließlich mit dem Bezug von illegalen Potenzmitteln beschäftigten, warfen wir endgültig das Handtuch. Forum und dazugehörige Domain wurden von uns aufgegeben.


Mit diesem Forum wagen wir nun einen neuen Anfang.

Uns ist klar, 2018 ist eine ganz andere Zeit. Und doch sind die Themen dieselben geblieben. Wie lege ich Kapital sicher und diskret an. Und vor allem, wie erhalte ich dabei auch noch eine gute Rendite. Was uns besonders auffällt, es herrscht in heutiger Zeit eine unglaubliche Desinformation. Und ganz besonders im Internet, obwohl sich tausende Artikel und Postings mit dem Thema der sicheren Geldanlage beschäftigten. Eben weil über die Dinge, die viele Menschen wirklich interessieren, nicht mehr gesprochen wird. Z.B. wie man sein Kapital vor dem immer mehr ausufernden westlichen Staatswesen schützen, und auch dem Zinsklau der EU Geldpolitik entgegenwirken kann.

Der heutige Zustand öffnet deshalb für Finanzprodukte ohne jeden Wert, Tür und Tor. Es tummeln sich im Internet Tausende von sog. Beratern die etwas vermitteln wollen, und deren einziges Anliegen es ist für diese "Vermittlung" eine Gebühr zu kassieren. Da werden Auslands-Bankkonten mit IBAN als sicher und diskret beworben. Sogar diejenigen die  ins SEPA System eingebunden sind, sollen nun plötzlich  pfändungssicher sein. Oder Bankkonten (wo auch immer auf der Welt), die mit einer Kreditkarte der großen Karten Gesellschaften verknüpft sind, gelten "Oh Wunder", als diskret.  Teilweise auch das Uralt Modell von Company Gründungen zur Verschleierung von Offshore Konten, das schon seit 2016 nicht mehr funktioniert.  Oder Auslands Firmen oder Trusts mit angeblich heimlichen Begünstigten, oder was es eben sonst noch an absolutem Unsinn gibt.

Unsere Experten schmunzeln oft bei Durchsicht der Internet Angebote und den hochtrabenden Namen der Anbieter. Im  Gegensatz zu Human Invest kosten diese Dinge meist richtig Geld, wenn es nicht gerade das EU Giro Konto mit IBAN und Debit-Karte für 59,50 Euro vom ehemaligen Versicherungsvertreter ist.  :)

Es gäbe also in einem neuen Forum viel zu Diskutieren. Weit weg von den Themen wie "welche Sparkasse ist die Beste", oder "wie viel kostet mich eine ATM Abhebung in Spanien". Das alles hat mit dem Thema "Sichere Geldanlage" absolut nichts zu tun. Doch leider leben wir inzwischen in den Zeiten der "GERMAN ANGST" (die nicht auf Deutschland beschränkt ist). Dieses Forum  wird also unserer Ansicht nach, mehr ein Informations-Forum, und weniger ein Platz für Diskussionen und Meinungsaustausch werden.

Dies auch deshalb, da von uns nur noch unsere eigenen Kunden als Forums Member angenommen werden. Und diese haben mittlerweile ein weit größeres Bedürfnis an Diskretion und Anonymität als in früheren Zeiten. Obwohl Human Invest inzwischen mehr als 5.000 Kunden betreut ,rechnen wir  mit nicht mehr als 1-2 % von diesen als aktive Mitgliedern. Aber wir lassen uns gerne überraschen.


Liebe Grüße an alle Leser vom
Human Invest Foren Team